Norddeutscher Asbest- und Gefahrstoffsanierungsverband e.V.

 Zusätzlicher Lehrgang TRGS 519 Anlage 3 vom 27.11.-1.12.2017 in HamburG

siehe unter Schulungen (Ziffer 2)

 


Praxisseminar für Büromitarbeiter

So entlaste ich meinen Chef

Anzeige schreiben ● Entsorgung regeln ● administrative Vor- und Nachbereitung einer Asbestbaustelle

 

Am 20. Oktober 2017 (8:45-13:00 Uhr) führt das NAV-Schulungszentrum (Jenfelder Straße 55 a, 22045 Hamburg) ein halbtägiges Seminar für Büromitarbeiter zum Thema „Anzeigen schreiben, Entsorgung regeln, administrative Vor- und Nachbereitung einer Asbestbaustelle“ durch.

 

Lehrgangsgebühr € 95,00 zuzügl. 19 % UST.

 

siehe unter Schulungen (Ziffer 5)


Aktueller Hinweis für Asbest-Sachkundige

Sachkundenachweise sind nicht mehr unbegrenzt gültig

Die aktuelle Gefahrstoffverordnung bzw. die aktuelle TRGS 519 stellen veränderte Anforderungen hinsichtlich der Gültigkeit von Sachkundenachweisen. Sie sind jetzt nicht mehr unbegrenzt gültig. Anhang 1 Nummer 2 (2.4.2. (3)) der Gefahrstoffverordnung schreibt:
Sachkundenachweise gelten für den Zeitraum von sechs Jahren. Wird während der Geltungsdauer des Sachkundenachweises ein behördlich anerkannter Fortbildungslehrgang besucht, verlängert sich die Geltungsdauer um sechs Jahre, gerechnet ab dem Datum des Nachweises über den Abschluss des Fortbildungslehrgangs.“

 

Alle Sachkundenachweise, die älter als sechs Jahre sind, können nicht durch eine Fortbildung verlängert werden, sondern müssen wiederholt werden.

 

Der NAV führt entsprechende Fortbildungslehrgänge mit Unterstützung der Bau-Innung Hamburg durch (weitere Informationen finden sie unter "Schulungstermine".


Der Verband

Asbest und Asbestsanierung TRGS 519, Schadstoffsanierung BGR 128, Schimmelpilzsanierung: Qualität zu günstigen Preisen und Sachkunde der Mitarbeiter

Der Norddeutsche Asbest- und Gefahrstoffsanierungsverband e.V. (NAV) ist ein Zusammenschluss von Sanierungsfirmen, Ingenieurbüros, Zuliefererbetrieben und Verbänden.


Tätigkeitsschwerpunkte: Asbest und Asbestsanierung TRGS 519, Gebäudeschadstoffe BGR 128, Schimmel und Schimmelpilze, künstliche Mineralfasern KMF (TRGS 521)

 

Der Norddeutsche Asbest- und Gefahrstoffsanierungsverband e.V. (NAV) veranstaltet gemeinsam mit der Bau-Innung Hamburg sowie anderen Verbänden Sachkundelehrgänge und Seminare zur

  • Asbestsanierung gemäß TRGS 519
  • Sanierung von Gebäudeschadstoffen gemäß BGR 128
  • Sanierung von Schimmelpilz
  • KMF-Sanierung (künstliche Mineralfasern) TRGS 521

 

 

Mit diesem Siegel machen die Verbandsmitglieder darauf aufmerksam, dass sie Gebäudeschadstoffe wie Asbest, PCB, PAK, künstliche Mineralfasern, Schimmel etc. kompetent und günstig sanieren