Montage von Solaranlagen auf Asbestzementdächern

Erst die schlechte Nachricht

Die Montage von Photovoltaik- bzw. Thermosolaranlagen auf Asbestzementdächern ist nach der aktuell gültigen Gefahrstoffverordnung nicht zulässig.

 

Nun die gute Nachricht

Die Kosten für die Entfernung des Asbestzementdaches, das Aufbringen eines neuen Daches und das Aufbringen einer Solaranlage lassen sich durch die Einspeisevergütung für den produzierten Strom decken und es verbleibt für Sie noch ein Überschuss.